Sonntag, 22. August 2010

Flohmarkt-Beute


In Hannover gibts genug Flohmärkte, da hat man immer gut Auswahl. Also ab ins Auto, heute mal nach Hannover-Linden... großer Flohmarkt.

Und... na klar: Beute gemacht, konnte mich aber beherrschen. Sind nur 2 geworden, einmal "Die Asche meiner Mutter" von Frank McCourt und "Duddits" von Stephen King. Da mein SuB schon fast ein RuB ist, muß man auch mal nein sagen können... ist aber schwer. Von Duddits gibts kein Foto, steht schon im King-Regal.

Klappentext

"Natürlich hatte ich eine unglückliche Kindheit; eine glückliche lohnt sich ja kaum. Schlimmer als die normale unglückliche Kindheit ist die unglückliche irische Kindheit, und noch schlimmer ist die unglückliche irische katholische Kindheit", so beginnt Frank McCourt seine Erinnerungen an die armseligen Kinder- und Jugendjahre in den Slums von Limerick. In seinem Buch, geschrieben mit Humor und Sprachwitz, verbinden sich erschütternde Begebenheiten, skurrile Charaktere, tiefstes Elend und höchste Lebenslust.

Kommentare:

  1. Auf dem Mainzer Rheinuferflohmarkt ist das Bücherangebot in den letzten Monaten nicht mehr so gut, aber da ich eh nicht weiß, wohin mit den ganzen Schätzen, ist das ganz gut so ;) Seufz... ich muss wirklich mal wieder einen Schwung Bücher aussortieren und als Spende (Bücherei oder Oxfam) weggeben.

    AntwortenLöschen
  2. Es gibt ja vielleicht auch ein Krankenhaus in deiner Nähe, vielleicht kannst du die beglücken.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...