Montag, 18. Juli 2011

"Der Engel von Harlem" von Kuwana Haulsey

414 Seiten
ISBN 9783825176983
Urachhaus-Verlag
Preis: 22,90€
gebundene Ausgabe


Müde, erschöpft, aber glücklich, so kann man Dr. May Chinn beschreiben. Denn sie hat es geschafft, sie ist die erste farbige Ärztin in New York City und es war ein langer, schwerer Weg bis dahin. Ihre Mutter hat Tag und Nacht gearbeitet, um ihrer Tochter das Studium zu ermöglichen. Eigentlich wollte May Musik studieren, denn mit ihrem Klavierspiel kann sie die Menschen verzaubern, doch während der Studienzeit wird sie kurzerhand ignoriert wegen ihrer Hautfarbe, und so hat sie keine Chance, sich zu beweisen.
Ihr Vater kann nicht verstehen, warum sie nicht einfach heiratet und sich stattdessen lieber in die Welt der Weißen einbringen will, immer wieder den Rassismus vor Augen.
Aber May lässt sich nicht unterkriegen, sie zeigt eine Stärke und kämpferischen Willen, um vorwärts zu kommen, auch wenn die Steine auf ihrem Weg eine beträchtliche Größe haben.

So begleitet der Leser ihren Weg, geht mit ihr in der Kindheit zur Schule, zieht mit ihr um, damit sie immer die bestmöglichen Schulen für sich besuchen kann, denn daran ist ihrer Mutter sehr viel gelegen.
Immer weiter und weiter, durch Krankheit, Liebe, Enttäuschung, Opfer, Hunger, Elend, doch stets ist ihre Mutter da, umgibt sie mit ihrer Liebe, beschützt sie, wo sie nur kann.

Mein Fazit

ausgezeichnet
Ein wunderbares Buch, dessen Thematik mich sehr gefesselt und beeindruckt hat. Es liest sich manchmal wie aus einer anderen Welt, man mag garnicht glauben dass dies alles "erst" vor ca. hundert Jahren geschehen ist. Haulsey beschreibt den Werdegang von May so blumig und poetisch, so farbenreich und Detailverliebt, dass ich es trotz der oft traurigen und auch herzlosen Augenblicke kaum aus der Hand legen wollte. Haben Sie zum Beispiel eine Ahnung, mit wieviel verschiedenen Farbtönen man die Hautfarbe beschreiben kann? Ich jetzt schon!

Es zeigt ganz klar die Stellung der Farbigen in dieser Zeit, und zudem noch als Frau solch einen Weg einzuschlagen, glich einer Revolution. Die Ignoranz der Menschen, die Sturheit oder wie man das auch immer nennen will, zu lesen, ist einfach unglaublich. Aber sie selbst zu erleben, war sicherlich noch viel unerträglicher. Es gab nur wenige, die ihr eine Chance gab, aber wenn sie es taten, wurden sie nie enttäuscht von May. Durch ihre Ausdauer, ihre Standhaftigkeit schaffte May es, dass ihr immer mehr Menschen vertrauten, sie nicht mehr ignorierten oder sie gar verachteten.

Das Buch ist nie langweilig, nein, es hat zwar seinen Höhen und Tiefen, aber auch seine Spannung, wenn man als Leser mitfiebert bei der Geburt eines Kindes, wenn man mitbangt auf dem Weg durch dunkle Treppenhäuser, um zu einem Verletzten zu gelangen.
Schrecklich fand ich es zu lesen, was Menschen ihr antaten, weil sie sie nicht so akzeptierten, wie sie nun mal war: Geduldig, beharrlich, liebenswürdig, neugierig und wissbegierig.
Aber sie hat sich nicht unterkriegen lassen, und konnte letztendlich im Kampf gegen den Krebs neue und wichtige Erkenntnisse und Ergebnisse vorweisen, und Untersuchungen zur Früherkennung entwickeln.

Im Anhang dieses Buches sind zum einen alle wichtigen Personen festgehalten, die sie durch ihr Leben begleiteten. Außerdem werden Begrifflichkeiten erklärt und die fremdsprachlichen Lieder und Gedichte in's Deutsch übersetzt, was ich sehr hilfreich finde.

Insgesamt kann ich mich nur verneigen vor so viel Stärke und Mut, um dieses Leben so zu leben wie Dr. May Edward Chinn es von 1896 bis 1980 getan hat.

Die Autorin
Kuwana Haulsey studierte Journalismus in New York und unterrichtete mehrere Jahre lang an verschiedenen amerikanischen Universitäten. Für ihren von der Presse gefeierten Roman Angel of Harlem wurde sie in den USA und international als vielversprechende neue Stimme Amerikas gefeiert und mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. Kuwana Haulsey lebt als Schriftstellerin und Journalistin in Los Angeles. Sie ist verheiratet und hat einen Sohn.
Quelle: Urachhaus-Verlag

Vielen Dank an den Urachhaus-Verlag und Blogg dein Buch, die mir dieses Buch zur Verfügung gestellt haben, das Sie hier bestellen können

Kommentare:

  1. Liebe Petra,

    diese Lektüre habe ich noch vor mir, deshalb lese ich Deine Rezi dazu erst, wenn ich meine geschrieben habe (lese vorher nie Rezis von Büchern, die ich noch selbst rezensieren muß).
    Aber auf die 5 Sternchen hab ich schon mal gelinst....und freue mich jetzt umso mehr auf den Engel *ggg*

    Liebe Grüße
    Aenna

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Aenna,
    dann bin ich ja mal gespannt auf deine Rezi!
    Lieben Gruß und viel Spaß, wenn es dran ist

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...