Montag, 27. Februar 2012

Nachschub im Regal

Hallo ihr Lieben,
da ich lange keine meiner neuen Bücher vorgestellt habe, obwohl schon das eine oder andere angekommen ist, gibt es heute mal ein paar, die in den letzten Tagen hier eingezogen sind.
Wie ich neulich schon erwähnt hatte, gab es da diesen Gutschein über 20,-€ bei Amazon, den ich nun eingelöst habe.

Darum ist Dornenkuss von Bettina Belitz nun als letzter Teil um Ellie hier eingetrudelt. Ich bin gespannt, was sie zum Schluß noch zu bieten hat.
Elisabeth Sturm hat am eigenen Leib erfahren, welche Gier, welche zerstörerische Kraft und welches Grauen in der Welt der Mahre lauern – und doch hält sie an ihrer Liebe zu Colin fest. Erschöpft und bis ins Mark verletzt, fürchtet und ersehnt sie den Tag, an dem er zurückkehrt und sie sich auf die Jagd nach Tessa machen, der uralten Mahrin, die ihr Glück bedroht. In Italien hoffen sie, Tessa auf die Spur zu kommen und Hinweise auf Ellies verschollenen Vater zu erhalten. Fast gegen ihren Willen findet Ellie in der Hitze, dem Meer und der Kargheit des Landes die Ruhe, nach der sie sich seit Monaten sehnt, und dankbar gibt sie sich diesem neuen, freien Leben hin. Als von unerwarteter Seite ein Verbündeter auftaucht, scheinen die Antworten auf Ellies Fragen plötzlich greifbar. Aber je tiefer sie in das Geheimnis der Mahre eindringt, desto größer werden Ellies Zweifel: Ist selbst ihre Liebe nicht stark genug, um gegen Colins Hunger zu bestehen?
Quelle: Amazon

Ende letzter Woche war ich in einem Geschäft mit dem großen W. Dort gibt es so eine Kiste mit Mängelexemplaren, an der man ja wohl kaum einfach so vorbei gehen kann. Dort habe ich diese beiden in gebundener Form zusammen für 6,-€ entdeckt.

Die Welt dazwischen
New York 1910: Der 18-jährige Adrian erreicht auf einem Auswandererschiff das "Gelobte Land". Allein und der Sprache nicht mächtig, muss er sich in der fremden Großstadt durchschlagen. Dabei entdeckt er nicht nur eine faszinierende Welt, sondern auch eine unerwartete Liebe: Die Liebe zu Jack, seinem besten Freund.
Aline Sax zeichnet ein bewegendes Bild vom Schicksal der Auswanderer, von ihren Hoffnungen und von den Lebensumständen in New York. Die junge Autorin lässt den Leser eintauchen in diese andere Welt und teilhaben an Adrians Geschichte, an seiner Zerrissenheit, an der Entdeckung seiner Homosexualität und an der schwersten Entscheidung seines Lebens.
 In einem Leben wie diesem
New York, 1911: Der Traum vom "Gelobten Land" ist für Adrian in greifbare Nähe gerückt. Seine Freunde und er haben eine Bar gekauft, die nicht nur Reichtum verspricht, sondern für sie auch ein Zufluchtsort sein soll. Doch dann geraten sie in Schwierigkeiten. Adrian droht unter dem Druck zusammenzubrechen. Wird er seinen Traum vom Glück aufgeben?
Quelle: lovelybooks.de

Zu guter Letzt hab ich von Amazon das Angebot bekommen, für sie zu testen. Klar hab ich mir erstmal zwei Bücher ausgesucht. Und heute sind sie schon angekommen.

Dabei handelt es sich um diese Zwei:
Vergeltung
In einer warmen Sommernacht wird die junge Anna ermordet aufgefunden, nicht weit entfernt von ihrem Elternhaus in einer dänischen Kleinstadt. Die Polizei zieht die Sonderermittlerin Rebekka Holm hinzu. Die findet bald heraus, dass das Verbrechen bis in seine Einzelheiten an einen 20 Jahre zurückliegenden Mord an einer jungen Frau erinnert. Hat sich das Verbrechen von damals wiederholt? Hat Erik, Sohn des örtlichen Pfarrers, seine Freundin umgebracht? Doch dann wird ein zweijähriges Mädchen entführt. Ihr Name: Anna …
Quelle: lovelybooks.de

Die Flüsse von London
Peter Grant ist Police Constable in London mit einer ausgeprägten Begabung fürs Magische. Was seinen Vorgesetzten nicht entgeht. Auftritt Thomas Nightingale, Polizeiinspektor und außerdem der letzte Zauberer Englands. Er wird Peter in den Grundlagen der Magie ausbilden. Ein Mord in Covent Garden führt den frischgebackenen Zauberlehrling Peter auf die Spur eines Schauspielers, der vor 200 Jahren an dieser Stelle den Tod fand. »Mein Name ist Peter Grant. Ich bin seit Neuestem Police Constable und Zauberlehrling, der erste seit fünfzig Jahren. Mein Leben ist dadurch um einiges komplizierter geworden. Jetzt muss ich mich mit einem Nest von Vampiren in Purley herumschlagen, einen Waffenstillstand zwischen Themsegott und Themsegöttin herbeiführen, Leichen in Covent Garden ausgraben. Ziemlich anstrengend, kann ich Ihnen sagen; und der Papierkram!
 Quelle: lovelybooks.de

Das soll wohl erstmal genügen

Liebe Grüße, Eure Petra

Kommentare:

  1. ganz tolle neue bücher hast du da bekommen. Ich freue mich für dich..

    lg

    AntwortenLöschen
  2. Die Flüsse von London habe ich auch gelesen und eine Rezi drüber geschrieben! Bin gespannt, wie es dir gefallen hat!!

    AntwortenLöschen
  3. @Lotusblüte
    vielen Dank und herzlich willkommen, schön,dass du mein Blog entdeckt hast

    @Eule
    Oh, dann muß ich wohl mal lesen kommen

    Liebe Grüße, Eure Petra

    AntwortenLöschen
  4. "Eine Welt dazwischen" hab ich beim Wichteln von einem Klassenkameraden bekommen. Ich bin sehr gespannt drauf, es hört such sehr gut an. Dir auch viel Spass damit!
    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  5. Das nenne ich einen tollen Bücherzuwachs. Viel Spaß damit!

    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...