Dienstag, 5. Juni 2012

Gesammelte Schätze im Mai 2012

Hallo Ihr Schatzsucher,

auch im letzten Monat gab es wieder einmal den einen oder anderen Schatz zu bergen. Und so wird die Schatzkiste bei Horrorbiene und Steppenwolf immer schwerer und voller.



Mission Munroe - die Touristin von Taylor Stevns

Seite 323
Sie lächelte und flüsterte ihm zu:" Wie lange hast du mir schon beim Schlafen zugeschaut?"
"Eine Ewigkeit und einen Augenblick", sagte er und fuhr mit dem Finger über ihre Stirn bis hinunter zum Kinn.

Das Leben in meinem Sinn von Susanna Ernst

Seite 11
Lieber ein paar Tausend mal in die Kacke greifen und dann einmal Gold darin finden, als sein Leben lang immer und immer nur Kartoffeln zu ernten.

Ein ungezähmtes Leben von Jeannette Walls

Seite 204
Wenn man in einer Gegend lebte, in der Wasser so rar war, kamen einem diese seltenen Augenblicke, da der Himmel seine Schleusen öffnete und die harte Erde weich und fruchtbar und grün wurde, magisch und wundersam vor. 
Seite 223
Durch das Leben in Arizona war ich an weite Ausblicke gewöhnt, doch als ich die Erde so tief unter mir ausgebreitet sah, fühlte ich mich gewaltig und abgehoben, als ob ich die ganze Welt betrachtete, sie zum allerersten Mal sähe, so wie sonst wohl nur die Engel.
So, das sind meine Schätze für den Mai.
Liebe Grüße an alle anderen SchatzsucherInnen
Eure Petra

Kommentare:

  1. Das erste Zitat ist total schön!
    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Yvonne, ja total . . . sooo schön.
    lieben Gruß, Petra

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...