Donnerstag, 21. Juni 2012

"Ein ungezähmtes Leben" von Jeannette Walls

365 Seiten
ISBN 9783453355620
Diana-Verlag
Preis: 8,99€
Taschenbuch


Im 2 . Buch von Jeannette Walls geht es diesmal um das Leben ihrer Großmutter Lily. Geboren in Texas, aufgewachsen auf Ranchen, weil ihr Vater Kutschpferde ausbildet, ist sie ein hartes Leben gewohnt. Sie ist die älteste von drei Kindern. Ihre Mutter würde gern etwas besseres sein, am liebsten malt sie. Ihre Töchter sollen es einmal besser haben, als sie, natürlich. Aber Schulbildung gehört nicht so unbedingt dazu. Also geht Lily nur recht kurz zur Schule, vom Schulgeld kauft der Vater lieber Zuchthunde.
Doch Lily ist sehr ehrgeizig und schafft es auf umständlichen Wegen, Lehrerin zu werden. Aber sie ist sich auch für anderes nie zu fein, und so schmuggelt sie selbstgebrannten Schnaps, spielt Poker, und lernt später sogar zu fliegen. Alles in allem ein sehr bewegtes und vielseitiges Leben, dass für die damaligen Verhältnisse schon sehr spektakulär und aufrührerisch war.

Meine Meinung

Die Autorin musste hier auf Erzählungen ihrer Eltern, hauptsächlich ihrer Mutter zurück greifen, da Lily bereits starb, als Jeannette erst 8 Jahre alt war. Und so basiert dieser Roman auf Erzählungen, Beobachtungen und eigenen Erlebnissen.
Es ist faszinierend, was diese Frau in ihrem Leben alles auf die Beine gestellt hat. Von Kindheit an wurde ihr sehr deutlich gemacht, dass Mädchen eigentlich nur hübsch sein, und den Haushalt führen müssen, um es zu etwas bringen. Einen guten Mann heiraten, Kinder bekommen, das zählt.
Aber das ist Lily nie genug gewesen, sie hat sich viel um ihre Belange gekümmert, ist viele Risiken eingegangen, war immer bereit, etwas neues auszuprobieren. Nie hat sie eine Chance ausgelassen, wenn es darum ging, voran zu kommen.
Auch wenn sie es nicht leicht gehabt hat, ihre Wünsche und Ziele zu erreichen, hat Lily nicht aufgegeben, weder sich, noch ihre Familie. Dabei war sie bestimmt nicht immer beliebt, denn Frauen zu dieser Zeit hatten nunmal nicht viel zu melden.
Es ist eine tolle Geschichte, sehr abwechslungsreich und vielfältig, mit allen Höhen und Tiefen, mal zum Lachen, mal zum Weinen.
Wie schon in ihrem ersten Roman "Schloss aus Glas" schreibt Jeannette Walls sehr lebendig und bildhaft, und ist mit Schwung bei der Sache.

Unterm Strich

Wer den ersten Teil mag, wird am zweiten nicht vorbei gehen können. Dafür gerne 5 Sternthaler von mir.

Die Autorin
(* 1960 in Phoenix, Arizona) lebt und arbeitet als Journalistin in New York City und Long Island. Sie schrieb Gesellschaftskolumnen für E! Channel und das New Yorker Magazin Intelligencer. Im Moment moderiert sie dreimal wöchentlich eine Live-Sendung im Morgenfernsehen bei MSNBC. Sie hatte eine sehr außergewöhnliche Kindheit, über die sie 2006 die Autobiographie Schloss aus Glas veröffentlichte, welche Jeannette Walls zu größerer Bekanntheit auch in Europa verhalf.
Quelle: Wikipedia

Kommentare:

  1. Ein schöner Blogpost ^^ Das klingt interessant :) Du hast einen schönen Schreibstil. ^.^

    Liebe Grüße
    http://buchgedankenwelt.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Hallo BlackyxRose,
    vielen Dank, schön, wenn er die gefällt.
    Liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...