Montag, 16. September 2013

"Diva Liebe. Unerwartet eins" von Sabine Sigl

Resi- Psychologie
294 Seiten auf meinem Trekstor
ISBN 9783950358902
ASIN: B00CQODFP0
Verlag RESI Psychologie
Preis: 3,99€
Ebook


Sissy Sanders arbeitet als Nachrichtensprecherin bei einem Radiosender in Wien. Eigentlich steht sie unter Dauerstress. Ihr Chefredakteur ist ein echtes Ekel, ständig hat er allem und jedem etwas auszusetzen. Und Sissy mittendrin. Zwischen Manie und Depressionen hin und hergerissen, läuft ihr auch noch dieser wirklich toll aussehende Typ über den Weg, den sie einfach nicht mehr aus ihrem Kopf bekommt.
Als ihr nach einem fürchterlichen Streit mit ihrem Chef kurzerhand gekündigt wird, kommt sie dem Tod ziemlich nahe. 3 Monate Zwangsurlaub sind das Ergebnis ihres verzweifelten Versuchs, alles zu beenden. Endlich eine Chance, mal zur Ruhe zu kommen.

Meine Meinung

Diese Geschichte ansich ist ja nicht neu: Mann verliebt sich, Frau verliebt sich, viele Stolpersteine, er kriegt sie, sie kriegt ihn. Aber hier ist der Weg dahin etwas länger und komplizierter. Vor allen Dingen kommen hier die Gefühle endlich einmal ganz groß raus. Emotionen wie Angst, Liebe, Zorn und Wut werden hier personalisiert und mischen das Ganze ordentlich durcheinander. Und auch hochgestellte Persönlichkeiten wie Tod tauchen auf der Bildfläche auf.

Ohne Gefühle geht es nicht, das ist wohl jedem klar. Aber hier wurden sie mir eindeutig zu viel. Sie haben hier ihre eigene Geschichte, ganze Kapitel drehen sich nur um sie. Und da bin ich ganz ehrlich, diese Kapitel und Abschnitte zu lesen, empfand ich bald als anstrengend. Schon den Prolog hätte ich nach ein paar Seiten am liebsten übersprungen.

Die Kapitel mit und um Sissy sind schnell zu lesen, weil Sissy selbst ein irres Tempo vorlegt. Man könnte denken, ihr Tag hat 48 Stunden und davon ist sie 49 auf mindestens 100 Prozent.
Liest man dagegen die Kapitel, in denen die Emotionen zu Wort kommen, hatte ich das Gefühl, es geht nicht voran, die Zeit blieb förmlich stehen. Schade, aber dieses Auf und Ab hat mir nicht gefallen. Das war mir einfach zu viel Bewegung.

Unterm Strich

Die Idee, dass die Gefühle ein Eigenleben entwickeln ist eigentlich ganz witzig. Aber hier war es mir leider zu viel. Darum vergebe ich 3 Sternthaler.

Die Autorin
Sabine (Lengyel-)Sigl stammt aus der Steiermark und lebt mit Ihrer Familie in Mödling, Niederösterreich.

Sabine Sigl hat an der Karl-Franzens-Universität Graz Psychologie mit den Schwerpunkten Angewandte Psychologie sowie Differentielle Psychologie (Persönlichkeitspsychologie, Intelligenz-Forschung) studiert. Außerdem war Sabine Sigl im Startteam des ersten Privatradios Österreichs (Antenne Steiermark) sowie bei weiteren Medienunternehmen (Canale 55, Italien, Antenne Wien, Steiermark 1) als Moderatorin und Journalistin beschäftigt.

Mit dem Schreiben begann Sabine schon in ihrer Kindheit, aber immer nur für sich selbst. Sabine Sigl hat dann 2003 begonnen, selbständig unter ihrer Marke „RESI PSYCHOLOGY®“ als Beraterin, Trainerin, Coach und Moderatorin in ihrem Feld der Arbeits-, Wirtschafts- und Organisationspsychologie zu arbeiten. Das Spannende an dieser Arbeit ist für Sabine nach wie vor der Kontakt zu den unterschiedlichsten Menschen und ihren Geschichten. Also viel Inspiration für weitere Bücher. (...)

Quelle: Diva Liebe. Autorenseite

Vielen Dank an Sabine Sigl, die mir dieses Ebook zur Verfügung gestellt hat.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...