Donnerstag, 3. April 2014

Mein SuB schrumpft

Hallo Ihr Lieben,
 
im Monat März 2014 habe ich folgende Bücher gelesen
  • Ein feiner dunkler Riss von Joe R. Landsdale, 351 Seiten
  • Schwarze Tränen von Thomas Finn, 544 Seiten
  • Liselotte, Fräulein Nowak und der Grieche von Florian Herb, 269 Seiten
  • Deutschland misshandelt seine Kinder von Michael Tsokos und Saskia Guddat, 255 Seiten
  • Der Tod und andere Höhepunkte meines Lebens von Sebastian Niedlich, Ebook, 279 Seiten
  • Diskobushaltestellenhierarchie von Erik Brandt-Höge, 303 Seiten

Das macht genau 2001 Seiten, damit bin ich sehr zufrieden!

Mein liebstes Buch für den März ist der Landsdale

Jetzt habe ich ein paar Tage Urlaub, und wenn ich nicht im Garten bin... der hat es böse nötig... werde ich bestimmt lesen...

Liebe Grüße, Eure Petra

1 Kommentar:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...