Montag, 2. Juni 2014

Challenge gesammelte Schätze und Zitate im Mai 2014

Hallo Ihr Lieben,

ja es ist schon wieder soweit, der Mai ist vorbei, die Schatzkiste wieder ein wenig voller!


Lasst uns schauen, was in meiner Kiste dazu gekommen ist.

"Joyland" von Stephen King
Seite 237
Du bist arbeiten gegangen, während wir ins Nimmerland zurückgekehrt sind und mit den verlorenen Jungs und Mädchen gespielt haben. Mit denen, die irgendwann einmal Brooks-Brothers-Anzüge tragen und ihr BWL-Diplom in der Tasche haben.

"Zum Glück gibt's die Liebe" von Felicitas Brandt
Seite 43
"Kannst du den Schnee riechen?" fragte er irgendwann unvermittelt. Ich stutzte und nickte dann zögerlich. "Klar, warum?" "Weil meine Mutter mal meinte, man kann den Schnee garnicht riechen. Das sei nur Einbildung." Ein feines Lächeln malte sich auf meine Züge."Keine Angst. Es gibt schlimmere Wege, für verrückt erklärt zu werden."

Seite 180
Ich war eine Kerze und er war das Feuer. Ich brannte. Ohne ihn war ich kalt. Nutzlos. Mit ihm konnte ich hell sein. Leuchten. Sinn haben

Und was gab es bei Euch schönes zu entdecken? Ich komm mal gucken...

Liebe Grüße, Eure Petra

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...