Freitag, 13. Juni 2014

Spontane Lesung in Hannover

Hallo Ihr Lieben,

am Mittwoch war ich spontan auf einer Lesung hier in Hannover.


Eingeladen wurde ich von meiner Freundin und Kollegin Gitta. Das freute mich besonders, denn diese Lesung wurde von ihrem Sohn Linus gehalten. Dieser junge Mann studiert jetzt im 2. Semester Kunst in Braunschweig, und schreibt Texte und Gedichte und hat auch schon mal bei einem Poetry Slam gewonnen.

Obwohl ich an diesem Mittwoch keinen schön Spätdienst hatte und ziemlich abgekämpft war, wollte ich mir dieses Vergnügen doch nicht nehmen lassen. Also ruckizucki, eh viel zu spät, ab in die Straßenbahn, zum Glück nicht weit zu fahren... und doch noch vor Lesungsbeginn ins "Zensurfrei" in der hannoverschen Nordstadt gestürmt.

Linus war gerade dabei, einleitende Worte zu sprechen.
Kaum saß ich, ging es auch schon los.


Der junge Mann hatte alte und neue Texte dabei, ebenso Gedichte und trug diese nun nach und nach vor.
Ich bin total begeistert, so möchte ich auch mal schreiben können...

Mal ganz ruhig, mal sehr laut und aufgebracht, gestenreich oder wie eingeschüchtert und zögerlich, da ist wirklich alles vertreten gewesen.
Gedichte wie "Der Lindwurm", der letztendlich ein Güterzug ist oder "Prinzessin Rostfrei", die lieber doch keinen Bürgerlichen heiraten sollte, wurden zum Besten gegeben.
Aber auch Kurzgeschichten, manche nur 1-2 Seiten lang, aber doch so inhaltsreich, manches vielleicht selbst so oder ähnlich erlebt, einfach wunderbar.

Das Ganze wurde auch für YouTube aufgenommen, wenn das Ganze online geht, stell ich hier den Link ein.

In einer 15-minütigen Pause konnte die Gäste Fragen aufschreiben, die im Anschluss anonym gestellt wurden.

So erfuhr ich, dass der junge Mann Schuhgröße 42 hat, und gerne Bananen isst und sich die Haare am liebsten mit veganem Apfelshampoo wäscht.

Neben mir saß die stolze Frau Mutter und ich kann ihren Stolz sehr gut verstehen. Sie hat auf ihrem Blog auch schon einen Beitrag dazu gepostet, klickt bitte hier, dann könnt Ihr schauen und lesen.

Linus selbst betreibt auch einen Blog, klick hier, ist allerdings durchs Studium gerade nicht so am Ball, klar, dass jetzt andere Dinge vorgehen.


Alles in allem ein gelungener Abend und ich bin so froh, dass ich mich nach dem Dienst noch aufraffen konnte!
Da kommt bestimmt noch mehr!


Liebe Grüße, Eure Petra

1 Kommentar:

  1. Schön, dass sich der Abend gelohnt hat. Spontanität wird meistens mit ereignisreichen und wunderschönen Erlebnissen belohnt, die lange Zeit in Erinnerung bleiben. Oder? Ich werde mal schauen, ob ich den YouTube Link finde.

    LG

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...