Sonntag, 8. März 2015

"Die Wandler -Andere Welten-" von Laura Bitterlich

Edition Zweihorn
194 Seiten
ISBN 9783943199239
Edition Zweihorn
Preis: 9,95 €
Taschenbuch
erschienen 09/ 2014


Leara, die Gestaltwandlerin, ist mit Enoret, dem Krieger unterwegs. Sie haben das Königreich der Wandler verlassen und sehen sich viel Neuem und Unbekanntem gegenüber. Die Wesen, denen sie begegnen, sind voller Misstrauen und schon bald werden die beiden gefangen genommen. Das ist besonders schwierig für Enoret, der das Gefangensein kaum ertragen kann, sollte er doch eigentlich Leara beschützen. Das liegt ihm sehr am Herzen, denn er trägt ein Geheimnis mit sich, das sie nicht erfahren darf.

Meine Meinung

Dies ist der 2. Band um Leara, die Gestaltwandlerin. Ebenso wie schon im 1. Band hat Laura Bitterlich wieder mit viel Fantasie eine Welt geschaffen, die ich gut gelungen finde. Genau wie die Autorin ist auch die Protagonistin dem Erwachsen sein näher gekommen. Sie wirkt nicht mehr so unerfahren und naiv, handelt oft wohlüberlegt und auch ihre Aussagen und Gedanken sind dementsprechend.
Gut gefällt mir, dass es immer wieder neue Wesen gibt, die ich mir dank der guten und detailreichen Beschreibung schnell bildlich vorstellen kann. Genauso gut wird die Landschaft immer wieder beschrieben.
Es geschieht viel in diesem Buch, und ich muss mich zurückhalten, um nicht zu spoilern.

Leicht und verständlich geschrieben, kam ich zügig voran und durch das Neugierig machen auf das Ende waren die 194 Seiten wirklich schnell gelesen.
Alles in allem kann ich ich schon sagen, dass es mich gut unterhalten hat, und ich bin gespannt, wann ich wieder mal etwas von Laura Bitterlich lesen werde.

Unterm Strich

Auch diesmal bin ich beeindruckt, und ich finde, die Autorin hat einen gelungenen 2-Teiler geschaffen. Vielen Dank für dieses kurzweilige Vergnügen.

Die Autorin
Immer wieder stehe ich vor der Aufgabe, mich selbst zu beschreiben. Mit einem einfachen Steckbrief ist es meist nicht getan, denn so interessant sind Hobbys und Schulbildung nun auch wieder nicht. Leider kann man auch bei einer Beschreibung von sich selbst lang nicht so kreativ sein, wie wenn man einen Buchcharakter beschreibt, schließlich muss man ja bei der Wahrheit bleiben (so gut es geht jedenfalls). Also werde ich nun jeden Absatz einem bestimmten Thema widmen, in der Hoffnung, dass die wichtigsten Fragen zu meiner Person geklärt werden!

Neben dem Schreiben begeistre ich mich sehr für diverse Computerspiele, am liebsten sind mir RPGs mit einer guten Story. Aber auch selbst Bücher lesen macht mir Spaß, besonders natürlich Fantasy.

Beim Schreiben macht es mir besonders Spaß zu sehen, wie sich meine Figuren entwickeln. Oft passiert irgendetwas, was ich vorher nicht geplant hatte, und die Figur ändert nach und nach ihren Charakter. Trotzdem finde ich nicht immer die Motivation weiterzuschreiben, meistens muss mich tatsächlich jemand dazu auffordern, doch endlich das nächste Kapitel fertigzustellen. weiter lesen...
Quelle: Laura Bitterlich Internetseite

Vielen Dank an den Edition Zweihorn-Verlag für dieses Leseexemplar.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...