Mittwoch, 2. September 2015

Gesammelte Schätze und Zitate im August

Schätze, Schätze, Schätze... auch im August gab es da einiges zu entdecken. Und da ich Urlaub hatte, hatte ich auch wieder mehr Zeit und Lust zum Lesen. Und folgende Schätze, die Katrin in ihrer großen Schatzkiste für uns sammelt, habe ich dabei entdecken dürfen.

Die Challenge gesammelte Schätze & Zitate in 2015


"Auf und davon" von David Arnold
erschienen 08/ 2015
Seite 19
„Ich liebte es, wenn sie so war, ganz jung und fröhlich und begierig darauf, jung und fröhlich zu bleiben, und es war egal, was am Tag vorher passierte oder am Tag danach, wichtig war nur das junge fröhliche Jetzt.”
 Seite 105
„"Jeder hat Hilfe verdient, Mary. Selbst wenn er nicht weiß, dass er Hilfe braucht."”
Seite 357
„Man sagt ja, das Zuhause sei da, wo das Herz ist, aber ich glaube es ist das Herz.”
Seite 359
„Beginne jeden Tag, als würdest du Waffeln backen.”

"Das Lachen und der Tod" von Pieter Webeling
erschienen 02/ 2015
Seite 68
„"Sie täuschen sich, Herr Appel. Humor ist nichts weiter als die strikte Weigerung, der Tragödie das letzte Wort zu überlassen."”

"Lichtblaue Sommernächte" von Emily Bold
erschienen 08/ 2015
Seite 40
„"Du wirst sehen- bis nächstes Jahr fallen Dir schon wieder genug Wünsche ein. Und wenn Du erst so alt bist wie ich... dann hast Du so einen Haufen Wünsche angesammelt, dass Du genau weißt, die Zeit, die Dir bleibt, reicht dafür nicht. Darum fangt früh an, eure Träume wahr zu machen."”
Seite 61
„"Es sind nicht die Fehler, die ich bereue, Tim. Es ist die Zeit, die wir verloren haben- und die uns nun fehlt", sagte Lauren nachdenklich.”

"Für alle Tage, die noch kommen" von Teresa Driscoll
erschienen 09/ 2015
Seite 48
„Wir müssen alle ein paar Frösche küssen, bis wir unseren Prinzen finden. Igitt! Ich hab's jedenfalls getan.”

Ich finde, ich war ganz schon fleißig.
Damit haben wir schon wieder 2/3 des Jahres gesammelt, und die nächsten 4 Monate vergehen sicher auch wie im Flug.

Liebe Grüße, Eure Petra

Kommentare:

  1. Ich glaube "Beginne jeden Tag, als würdest du Waffeln backen.” ist ein guter Leitsatz (^.^) und an manchen kann man es dann auch wirklich machen.

    Du warst wirklich fleißig :D sehr schöne Zitate.

    LG Doreen
    http://chaosbibliothek.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Doreen,
      vielen Dank. Gerade heute ist wieder ein Tag zum Waffeln backen ;o)
      Schönes Wochenende
      LG Petra

      Löschen
  2. Hallo liebe Petra,

    ich schließe mich Doreen an: Das Waffel-Motto ist grandios!

    Sehr gefallen hat mir aber auch das Zitat über Humor und Tragödie, das mich daran erinnert hat, dass "Das Lachen und der Tod" auch bei mir noch ungelesen herumliegt (obwohl ich weiß,dass ich es lieben werde - eigentlich absurd, das Lesen dann über so viele Jahre hinaus zu schieben, nicht wahr?!).

    Das Zitat mit den Wünschen hat mich dann ein wenig deprimiert, obwohl die Kernaussage so wahr ist. Aber ich musste dabei wieder daran denken, dass ein einziges Leben immer zu kurz bleiben wird, um alles sehen und erleben zu können, was sehens- und erlebenswerte ist.

    Ansonsten habe ich nach deinen Zeilen das Gefühl, dass dir der August richtig gut tat, du endlich einmal wieder etwas Ruhe fandest und die Seele baumeln lassen konntest. Ich hoffe, damit liege ich richtig?!

    Ein schönes Rest-Wochenende ohne Arbeit und mit vielen Büchern wünsche ich dir!

    Kathrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kathrin,
      vielen Dank. In der Tat, der August hat mir wirklich gut getan, viel Zeit für mich, ohne die anderen zu vernachlässigen, viel Zeit mit Töchterchen verbringen können und trotzdem auch viel Zeit zum Lesen gehabt. "Das Lachen und der Tod" wirst du sicher sehr mögen, auch wenn es keine leichte Lektüre ist. ich laboriere gerade an der Rezi, ebenfalls nicht ganz einfach.
      herzliche Grüße, und einen schönen Start ins Wochenende
      Petra

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...