Samstag, 3. Oktober 2015

Gesammelte Schätze und Zitate im September 2015

Hallo Ihr Lieben,
Schätze, Schätze, überall, diesmal nur in dem letzten Buch, das ich gerade beendet habe. In anderen Büchern, in denen ich mehr erwartet hatte, kein Einziges, nix, gähnende Leere. Naja, ist eben so.
Also dann, hier kommen meine Septemberschätze, die wieder in die große Kiste bei Kathrin wandern werden.
Die Challenge gesammelte Schätze & Zitate in 2015

"Was fehlt, wenn ich verschwunden bin" von Lilly Lindner
erschienen 02/2015

Seite 15
„Aber um ein Lachen sollte man normalerweise nicht bitten müssen. Ein Lachen sollte man geschenkt bekommen. So wie Liebe. Und Ostereier.”
Seite 53
„Ich glaube, Männer können nicht gleichzeitig Auto fahren und zuhören und freundlich sein.”
Seite 163
„Glück braucht keine Worte. Glück hört man auch so.”
Seite 272
„... aber ich habe lieber Schmerzen. Als unechtes Glück.”
Seite 274
„Du bist ein Satzzeichen. Du setzt Zeichen. Mit deinen Sätzen.”
Seite 299
„Ich würde gerne größer werden als ich jetzt bin, damit ich die Chance habe, die Welt aus einer anderen Perspektive zu sehen. Ich würde gerne etwas über das Leben erfahren, das mir niemand erklären kann. Und ich würde gerne erleben, was es bedeutet, fröhlich zu sein und sich nicht ständig hinter einem Augenblick zu verlieren.”

Es ist förmlich ein Buch voller Zitate, und ich hätte sicher noch mehr festhalten können. Aber ich habe ja das ganze Buch.

Ich hoffe, Ihr konntet auch den einen oder anderen Schatz entdecken.

Liebe Grüße, Eure Petra

Kommentare:

  1. Ingrid/ile, die Bastelmaus3. Oktober 2015 um 11:12

    ..."ich würde gerne größer werden als ich jetzt bin..."
    ICH: Dann könnte ich wenigstens die Fenster putzen, ohne auf eine Leiter steigen zu müssen! Statt dessen habe ich das Gefühl, immer kleiner zu werden, dabei ist/war (?) 157 cm wirklich nicht riesig...
    Liebe Petra, Dir und Deiner Familie ein schönes und hoffentlich arbeitsfreies WE!
    LG Ingrid+Josef

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ingrid,
      dir und deinem Josef noch eine schöne Woche und auch ganz liebe Grüße von Nina.
      Das WE hatte ich Dienst, aber ab morgen immerhin 4 freie Tage.
      LG Petra

      Löschen
  2. Hallo liebe Petra,

    das ist ein wundervolles Buch, du hast absolut recht. Ich habe es selbst vor ein paar Monaten gelesen und mir währenddessen ganz viele nachdenkenswerte Ziate herausgeschrieben. Letztendlich ist der Jugendroman so bewegend für mich gewesen, dass ich es in meinen Lieblingsbuchstatus erhoben habe. ;)

    Alles Liebe ♥,
    Janine aus Meine Welt der Bücher

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Janine,
      ohja, Lieblingsbuchstatus, das hat es in der Tat.
      Liebe Grüße und schöne Woche noch
      Petra

      Löschen
  3. Hallo Petra,

    so viele großartige Zeilen! Tialda hatte ja vor ein paar Monaten auch einige Schätze aus dem Buch geteilt und schon da war ich ganz hin und weg. Danke, dass du mich nun noch einmal daran erinnert hast, dass auch ich mich dem Buch widmen muss. :)

    Liebe Grüße
    Kathrin

    PS: Gibt es in diesem Jahr eigentlich wieder ein Weihnachtswichteln? Mir hat das im vergangenen Jahr super viel Spaß gemacht, auch wenn ich leider nicht weiß, ob Sarah von Lesen bildet mein Geschenk Freude bereitet hat, da auf ihrem Blog ja seit letztem November nichts mehr online ging :( Hast du mal etwas von ihr gehört?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kathrin,
      musste doch glatt bei Tialda gerade nochmal nachlesen. Nach der ersten Hälfte hatte ich fast den Wunsch, es beiseite zu legen, weil es mir so nahe ging. Ja wegen Wichteln muss ich mal schauen, eigentlich würde ich schon gern wieder etwas starten. Ich melde mich dann. Wenn sich die Wichtelpartner dann nicht melden ist das immer sehr schade.
      Schöne Woche und liebe Grüße, Petra

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...