Mittwoch, 14. Oktober 2015

Mein SuB schrumpft

Mensch, da hätte ich doch fast meine Statistik vergessen. Naja, so doll war es ja auch nicht, aber die Arbeit geht nun mal vor und manchmal noch genug andere Dinge.

Also her damit, im September 2015 habe ich folgende Bücher gelesen (putzig, war wohl mein W-Monat)
  • Wir fangen gerade erst an von Catharina Ingelman-Sundberg, 416 Seiten
  • Wolfgang muss weg von Cathrin Moeller, 304 Seiten
  • Was fehlt, wenn ich verschwunden bin von Lilly Lindner, 400 Seiten
Das macht 1120 Seiten. Und da nur ein Ebook mit 163 Seiten eingezogen ist, ist er tatsächlich geschrumpft, der Bücherberg.
Mein absoluter Liebling war und ist diesmal das Buch von Lilly Lindner. ich hatte es ertauscht, und nicht so unbedingt geguckt, um was es geht. Und es hat mich voll erwischt, dazu in der Buchbesprechung dann mehr.

Jetzt kommt die gemütliche Sofazeit, also eigentlich noch mehr Lesezeit, aber ich habe für mich das Häkeln wieder aus der Versenkung geholt und war schon ganz fleißig mit Schale, Mütze und einem Loop.
myBoshi-Mütze Inuyama aus dem aktuellen Buch Häkel-Street-Style

und ebenfalls aus dem Buch der Schal Kuki

Aber Lesen geht ja immer und überall, bei mir auf jeden Fall in der Straßenbahn auf dem Weg zum Dienst, gerade am liebsten mit Ebook, weil ist ja beleuchtet, und um kurz nach 5 Uhr morgens ist es schon sooo dunkel.

An alle Messebesucher ganz viel Spaß und liebe Grüße, und an uns Daheimgebliebenen eine gemütliche Woche ohne Stress und platte Füße  ;o)

LG eure Petra

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...